Kreistanz

Kreistanz

Schon seit Urzeiten haben die Menschen tanzend erzählt und Verbindung aufgenommen zu Erde, Himmel, den Tieren, Pflanzen und untereinander, um sich mitzuteilen, zu ehren und zu danken.
Das uralte Symbol des Kreises stellt den Erdkessel dar, der vom Himmelsgewölbe bedeckt wird. Wenn der Kreis horizontal von uns getanzt wird, und wir uns des vertikalen Kreises bewusst sind, können wir ein starkes Energiefeld herstellen, das uns mit allem verbindet. Wir tanzen Mantras auf  Mutter Erde, die heilende Kraft auf uns und auf den Kosmos haben.
Wir bewegen uns miteinander, können etwas bewegen, fassen uns an den Händen und lassen uns berühren. Wir kommen in Schwung und lassen Schwingungen entstehen, kreisen um die Mitte und zentrieren uns dabei. Tanzend im Kreis können wir den Standpunkt und die Perspektive ändern und damit auch die Sichtweise und die Wahrnehmung.

 

Rituelle Kreistänze zu den Jahresfesten für Frauen

Die acht Jahresfeste im gemeinsamen Kreis mit Frauen zu feiern, hat eine ganz besondere Energie: Wir spüren unsere Schwestern- Frauen- Kraft und verbinden uns mit den Göttinnen und Ahninnen.
Entweder in der Natur oder im jahreszeitlich geschmückten Raum zelebrieren wir diese besonderen Wandlungspunkte im Jahr mit Tanz, Gesang, Meditation und Ritual.
Mit einem gemeinsamen Mahl zu dem jede eine Köstlichkeit beiträgt, lassen wir den Abend ausklingen, oft auch am Feuer sitzend.

  • Kreistänze zu Festen

Zu Geburtstagsfesten, Kinderfesten,  Jubiläen,usw. komme ich auf Anfrage gerne, um für Sie und Ihre Gäste Kreistänze  anzuleiten.
... sprechen Sie mich an....

Ankommen

Ich bin hier mit meinem Körper.

Ich bin hier mit meinem Geist.
Ich bin hier mit meinem Herzen,
das mich meine Wege weist.

Was mich hindert, lass ich los,
fällt in Mutter Erdes Schoß,

Spüre, wie es in mir singt,
mich in meine Mitte bringt.

Arunga Heiden

www.arunga-heiden.de